#Mittelstandsdialog am 8. Mai in der Bettinger Mühle

CDU lädt zum Mittelstandsdialog mit Roland Theis




Schmelz: Die Schmelzer CDU lädt die mittelständischen Betriebe wie auch interessierte Bürgerinnen und Bürgern zum #Mittelstandsdialog ein. Die Veranstaltung gemeinsam mit dem Staatssekretär und Europabevollmächtigten Roland Theis findet am Mittwoch 8. Mai im Kulturzentrum „Bettinger Mühle“ statt. Beginn ist um 19 Uhr, nachdem zuvor Betriebsbesichtigungen innerhalb der Gemeinde und eine Führung durch das Mühlenareal geplant sind.



„Handel, Handwerk und Gewerbe sind Stützen der lokalen Wirtschaft und Garanten für Arbeitsplätze vor Ort. Die CDU steht für eine konsequente und engagierte Unterstützung des örtlichen Mittelstandes. Wir sehen uns als Ansprechpartner in Orts- und Gemeinderat, wie auch als Mittler zur Kreis-, Landes- und Bundesebene“, führt der Gemeindeverbands- und Fraktionsvorsitzende der CDU Nicolas Lorenz aus.

 

Als Interessenverwalter der lokalen Betriebe, setzt sich die CDU sowohl für eine gelungene Ansiedlungspolitik, als auch für bestmögliche Ausgangsvoraussetzungen für die bestehenden Firmen ein. Im Gemeinderat steht sie für bezahlbare Gewerbesteuer, den zügigen Breitbandausbau, eine durchdachte Digitalisierungsstrategie in Schmelz sowie eine gute Infrastruktur.

 

„Den Sachverstand der Gewerbetreibenden wollen wir künftig in einem ehrenamtlichen „Wirtschafts- und Mittelstandsbeirat“ bündeln und einen eigenenFachausschuss des Gemeinderates damit betrauen. Diese Vorhaben sollen unsren Gästen diskutiert werden“, sagt Lorenz abschließend.